Institut für Empirische Kulturwissenschaften und Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen

Monographie

Aufsätze

  • [in Druck]: „Eine Stadt sagt ja!“, oder: Wie der deutsche Resettlement-Beitritt mit bekennenden Städter_innen begann. In: Manuel Dieterich und Jan Lange (Hg.): Stadt – Migration – Moral. Ethnographische Zugriffe auf lokale Rechtfertigungsordnungen. Tübingen.
  • (2020) Commitment ‒ City ‒ Self. Ethical Self-formations in Munich’s Young Housing Cooperatives. In: Moritz Ege und Johannes Moser (Hg.): Urban Ethics. Conflicts over the Good and Proper Life in Cities. London/New York: Routledge.
  • (2019) Zusammenschluss unter Druck. Genossenschaftliches Wirtschaften mit Wohnraum in München. In: Braun, Karl; Dieterich, Claus-Marco; Moser, Johannes; Schönholz, Christian (Hrsg.): Wirtschaften. Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Marburg, S. 506-513.
  • (2019): New Housing Cooperatives in Munich. Two Scenarios for an Ethnographical Class Analysis. In: Johannes Moser und Simone Egger (Hg.): The vulnerable middle class? Strategies of housing in prospering cities (= Münchner Ethnographische Schriften 29). München, S. 49-68.
  • (2017): Am Rande des Münchner Wohnungsmarkts. Subjektmodelle und moralische Anrufungen in Reportagen zur Wohnungssuche. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde, LXXI/120 (3+4), S. 209-233.
  • (2016): Zum Wohnen. Ethnographische Perspektiven auf eine geförderte Neubausiedlung in Wien (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Ethnologie der Universität Wien 41). Wien.
  • (2016): Berichte aus dem „Herzen Simmerings“. Von neuem Wohnbau auf Vorstadtbrachen. In: Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur, 2/16, S. 20-25.
  • (2012): Marginalisierung einer Stadt. In: Alexandra Schwell und Jens Wietschorke (Hg.): Orts-Erkundungen. Der Stadt auf der Spur. Wien, S. 213-235.

Rezensionen und Berichte

  • (2020) Rezension über: Beate Binder / Christine Bischoff / Cordula Endter / Sabine Hess / Sabine Kienitz / Sven Bergmann (Hg.), Care. Praktiken und Politiken der Fürsorge. Ethnographische und geschlechtertheoretische Perspektiven, Opladen ; Berlin ; Toronto: Verlag Barbara Budrich, 2019, in: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde, 2020, S. 147-149.
  • (2018) Rezension Wolfgang Kaschuba/Dominik Kleinen/Cornelia Kühn (Hg.) Urbane Aushandlungen. Die Stadt als Aktionsraum (= Berliner Blätter/Ethnographische und ethnologische Beiträge, 69). Berlin 2015. In: Zeitschrift für Volkskunde 114, 2018/1, S. 112-114.
  • (2015) Tagungsbericht „Ökonomien tierischer Produktion. Mensch-Nutztierbeziehungen im industriellen Kontext“ am Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde LXIX, 118 (3+4), S. 319-325.

Weitere Veröffentlichungen

  • (2016) „Von ‚Menschen in Not‘ und ‚Vermietern mit Herz‘ in München“. Blogbeitrag auf http://www.urbane-ethiken.uni-muenchen.de/blog/blogeintrag-laura/index.html (Zugriff 7.12.2016)
  • (2016) Der Spannungsbogen einer Gebäudeansammlung. Die Wiener Mautner-Markhof-Siedlung als gebaute Erzählung. In: stadtform – Am Salzamt. Verwalten, verordnen, vermessen; Bd. 2, S. 72-75; mit Anna Eckert und Georg Wolfmayr.
  • (2015) Wie Zuhause klingen soll. Zu Macht, Atmosphäre und dem Hören. In: Sound. Paradigmata. Zeitschrift für Menschen und Diskurse, Bd.12, S. 12-15.
  • (2015) My Campus is your campus? In: Posch, Herbert; Stumpf, Markus (Hg.): Vom AKH zum Uni-Campus. Ausstellungsbegleitband (= Reihe Austria. Forschung und Wissenschaft – Geschichte, 13). Wien, S. 48-49; mit Katharina Wagner.
  • (2013) Wege zu Maria, der Schwarzen. In: Stadtaspekte. Grauzonen; Bd. 2, S. 96-102
  • (2011) Kämpfe um Klänge. In: Johler, Birgit; Staudinger, Barbara (Hg.): Von Dreideln, Mazzes und Beschneidungsmessern. Jüdische Dinge im Museum. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Österreichischen Museum für Volkskunde 21.06.2011-16.10.2011 (= Objekte im Fokus, 1). Wien, S. 34-35.

Vorträge

  • 27. Februar 2020: Pat_in sein. Selbstbilder von freiwillig Engagierten aus stadtanthropologischer Perspektive. Vortrag im Rahmen des Workshops des „Netzwerks kulturwissenschaftlicher Stadtforschung“: „Solidarisch in der Stadt: Womit, mit wem und wie?“ am Institut für Europäische Ethnologie, Universität Wien, Wien.
  • 08. November 2019: Helfen. Praxen der Unterstützung im Feld der freiwillig Engagierten. Gemeinsam mit Johannes Moser. Vortrag im Rahmen der Tagung „With a little help from ‒ whom? ‚Helfen‘ als situatives und organisationales Phänomen“ im Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld, Bielefeld.
  • 03. Juni 2019: Wohnen und Wohnungspolitik in München − zwischen bürgerschaftlichem Engagement und Stadtpolitik. Gemeinsam mit Johannes Moser. Vortrag im Rahmen der Reihe Mensch, Politik und Gesellschaft. Münchner Volkshochschule, München.
  • 14. Oktober 2018: „Save Me“ and the City. Urban-ethical subjectivations in the support for refugees in Munich. Posterpräsentation im Rahmen des 70th Annual Meeting of the Folklore Society of Japan, Kawamaza Universität, Tokio, Japan.
  • 25. Oktober 2018: Supporting at the right time, in the right place. Urban-ethical positionings in mentoring. Posterpräsentation im Rahmen der Konferenz „Think ‒ Do ‒ Discover ‒The Multiverse of Research“ des internationalen Doktorandenprogramms “Transformations in European Societies”, LMU München, München.
  • 18. Januar 2018: Commitment ‒ City ‒ Self. Notes on Ethical Subjectivations in the Founding Processes of Housing Cooperatives in Munich. Vortrag im Rahmen der Konferenz “Urban Ethics: Conflicts Over The ‘Good’ and Proper Life in Cities. Concluding Conference of the Urban Ethics Research Group’s First Phase”, München.
  • 26. Oktober 2017: Charity. A praxeological approach to practices of help under urban conditions. Vortrag im Rahmen des Symposiums “Hacking Paths of Anthropology” des internationalen Promotionsprogramms „Transformations in European Societies“, München.
  • 21. September 2017: Gemeinnützigkeit als Rezept: Neue Genossenschaften in München. Vortrag im Rahmen des Panels „Stadt. Raum. Monopoly. Das 'gute Leben' und der Immobilienmarkt.“, 41. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde „Wirtschaften“, Marburg.
  • 14. Juli 2017: Zwischen Ethik und Eigeninteresse – Junge Wohngenossenschaften in München. Präsentation des Papers im Rahmen eines GastkritikerInnenworkshop der DFG-Forschergruppe „Urbane Ethiken“, München.
  • 11. Mai 2017: Angespannte Verhältnisse. Wohnungsmarkt und Mittelschicht in München. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Instituts für Europäische Ethnologie der Universität Wien, Wien.
  • 11. April 2017: Vom Helfen und Geholfen-Werden. Eine Ethnographie karitativer Praxis in München. Vortrag im Rahmen der internationalen Tagung „Ethische Debatten und urbane Praxen“ am Deutschen Historischen Institut, Rom.
  • 28. März 2017: Between urban ideals and compromises. Neue Genossenschaften in Munich. Vortrag im Rahmen des Panels „The Vulnerable Middle Class“, 13. SIEF-Kongress „Ways of Dwelling. Crisis. Craft. Creativity“, Göttingen.
  • 9. Juni 2016: „Angespannte Verhältnisse. Formen ethischer Problematisierungen und Subjektordnungen in Bezug auf den Münchner Wohnungsmarkt.“, Präsentation des Papers im Rahmen eines GastkritikerInnenworkshop der DFG-Forschergruppe „Urbane Ethiken“, München.
  • 15. Oktober 2015: Making of Mautner Markhof Gründe. Visionen und Verortungen in einem neuen Wohnquartier in Wien. Werkstattgespräch im Rahmen des Kolloquiums des Instituts für Europäische Ethnologie/Volkskunde, Wien.
  • 24. April 2015: Time and City Size. Tage der Kultur- und Sozialanthropologie, Panel Time and the City. Universität Wien, Wien; mit Anna Eckert.

Ausstellungsmitarbeit

Lehrveranstaltungen

  • Sommersemester 2017: Proseminar: Einführung in die empirischen Methoden der Volkskunde/Europäischen Ethnologie. Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie, LMU München.

Medienberichte über Projekte

  • Ratzesberger, Pia: Das gute Leben in der Stadt. 31.05.2018; gemeinsam mit Johannes Moser. [https://www.sueddeutsche.de/muenchen/forschung-wohnen-muenchen-1.3997353]