Institut für Empirische Kulturwissenschaften und Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wissenschaftliche Tätigkeit Petra Schmidt (M.A.)

Aktuell

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: „‘Wa(h)re Mutterschaft‘. Eine ethnografische Studie über ästhetische Praktiken von Mütterbloggerinnen“ (DFG, Laufzeit: 1.1.2021-31.12.2023).

Forschungsinteressen und Arbeitsschwerpunkte

  • Arbeitsforschung
  • Mutterschafts- und Geschlechterforschung
  • Kreativitäts- und Ästhetikforschung
  • Gesellschaftliche Digitalisierungsprozesse
  • Postfordistische Arbeits- und Lebenswelten

Vorträge, Workshops, Konferenzen

  • „Ästhetische Fürsorgearbeit am Beispiel von Mütterbloggerinnen.“ Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Arbeitswelten im Wandel“ am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München, 15. Januar 2020
  • „Wir haben auch mal Milka gemacht. Verhandlungen von ‚Vertrauen‘ und Kommerz am Beispiel von Mütterbloggerinnen.“ Vortrag im Rahmen des 42. DGV-Kongresses Welt. Wissen. Gestalten an der Universität Hamburg, 7.–10. Oktober 2019
  • Lifestylebloggen als kreative Arbeitspraxis. Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Arbeitswelten im Wandel“ am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München, 14. Januar 2019
  • „Total Quality Mama. Mutterschaft aus der Perspektive Arbeit. Vortrag im Rahmen der Vorlesung „Arbeitswelten im Wandel“ am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München, 18. Januar 2016
  • Der Blog „Hauptstadtmutti“ – Anleitungen zu Fürsorgearbeit als ästhetische Praktik Vortrag im Rahmen der 17. Arbeitstagung der DGV-Kommission Arbeitskulturen. Ästhetisierung der Arbeit. Kulturanalysen des kognitiven Kapitalismus in der Abteilung Kulturanthropologie/Volkskunde am Institut für Archäologie und Kulturanthropologie Bonn, 24.–26.September 2019
  • „Ästhetik – Familie – Identität Zur Frage ästhetischer Praxen und ihrer identitären Bedeutung in Familien“, Vortrag im Rahmen des Workshops der DokotorandInnen-Netzwerkes der Schumpeter Forschungsgruppe „Multilokalität von Familie“. „Familie – Raum – Identität: Theoretische und empirische Zugänge nach dem Spatial Turn“ am Deutschen Jugendinstitut e.V. München, 20..21. Oktober 2016
  • Organisation des Workshops der DokotorandInnen-Netzwerkes der Schumpeter Forschungsgruppe „Multilokalität von Familie“. „Familie – Raum – Identität: Theoretische und empirische Zugänge nach dem Spatial Turn“ am Deutschen Jugendinstitut e.V. München, 20..21. Oktober 2016
  • „Fürsorgearbeit als Kreativarbeit“. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums am Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München, November 2015
  • „Mit Leib und Wissen Mutter“, Vortrag im Rahmen der 15. DGV Arbeitskulturtagung „Kulturen und Regimes von Wissensarbeit und Arbeitswissen“ an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. 7.–9. April 2011
  • „Supermami – Rabenmutter. Die flexibilisierte Hausfrau zwischen Leitbildern und Arbeitsrealität.“ Vortrag im Rahmen der Bookrelease-Party zur Publikation „Arbeit in neuen Zeiten. Ethnografien und Reportagen zur Auf- und Einbrüchen entstanden im Lernforschungsprojekte „Spätmoderne Lebens- und Arbeitswelten“ am Institut für2. November 2010.

Lehre

  • WiSe 2018/19 Proseminar: Einführung in die Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2018 Übung BA: Rezepturen des Kreativen, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2017 Übung BA: Ästhetik im Alltag, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2017 Seminar BA: Ästhetik im Alltag, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • Wise 2016/17 Proseminar: Einführung in die Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2016 Seminar BA: Aktuelle Debatten kulturwissenschaftlicher und soziologischer Familienforschung. Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2016 Übung BA: Aktuelle Debatten kulturwissenschaftlicher und soziologischer Familienforschung. Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • WiSe 2015/16 Seminar BA : Liebe in Zeiten des Kapitalismus, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • WiSe 2015/16 Übung BA: Liebe in Zeiten des Kapitalismus, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • WiSe 2012/13 Übung BA: Arbeit und Kreativität im Postfordismus, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • SoSe 2012 Proseminar BA: „Be Creative!-Total Normal”. Zum Bedeutungswandel eines “neuen ökonomisierten Kreativbegriffs, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • WiSe 2011/12 Übung: Einführung in die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München
  • WiSe 2010/11 Tutorium zu Vorlesung „ Nationale Identitäten. Kulturhistorische, ethnographische und biografische Zugänge. (Prof. Dr. Irene Götz), Institut für Empirische Kulturwissenschaft und Europäische Ethnologie, LMU München