Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Vita Leonie Thal

Ausbildung

Oktober 2014 - September 2016: Masterstudium der Volkskunde/Europäische Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

Masterarbeit: „Die deutsch-ägyptische Transformationspartnerschaft – eine Komposition von Phrasen und Dissonanzen? Strukturen, Logiken und Effekte der auswärtigen Kulturpolitik am Beispiel der Musikförderung“

Oktober 2011 - September 2014: Bachelorstudium der Volkskunde/Europäische Ethnologie mit dem Nebenfach Sprache, Literatur, Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

Bachelorarbeit: „Where are we now? Die Entwicklung der alternativen Musikszene Kairos im arabischen Frühling“

Bisherige Tätigkeiten

Seit Wintersemester 2012/13: Tutorin am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie, LMU München

Seit Oktober 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie, LMU München - Redaktionsassistenz des „Journal for European Ethnology and Cultural Analysis“

Seit Juli 2017:  Mitglied des Internationalen Promotionsprogrammes „Transformations in European Societies“

Seit August 2018: Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes - Arbeitstitel des Dissertationsvorhabens: „Radikalisierungsprävention – Narrative, Logiken und Figuren im politischen Handlungsfeld der islamistischen Radikalisierung von Jugendlichen“