Institut für Volkskunde/ Europäische Ethnologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen, Vorträge & Lehrveranstaltungen Dr. Vanda Vitti

Publikationen:

Vitti, Vanda (2015): (Trans-)Formationen jüdischer Lebenswelten nach 1989. Eine Ethnografie in zwei slowakischen Städten (= Ethnografische Perspektiven auf das östliche Europa Bd. 1). Bielefeld.

Vitti, Vanda (2015): „Also bei uns war das nie ein Geheimnis, aber wir haben uns damit auch nicht wirklich beschäftigt.“ Ethnografische Annäherungen an jüdische Lebenswelten in zwei slowakischen Städten. In: Irene Götz, Johannes Moser, Moritz Ege, Burkhart Lauterbach (Hg.): Europäische Ethnologie in München. Ein kulturwissenschaftlicher Reader (= Münchner Beiträge zur Volkskunde Bd. 42). Münster/New York, S. 353-381.

Vitti, Vanda (2011): Jewish Culture and its Heritage in Slovakia after 1989: Urban Sites of Remembrance in Košice and their Meanings. In: Maria Yelenevskaya, Larisa Fialkova, u.a. (Hg.): Cultural Analysis. An Interdisciplinary Forum on Folklore and Popular Culture. Vol. 10: Narrative Spaces in a Multicultural City. (Special Issue in association with SIEF). Berkeley, S. 105-115. Verfügbar unter: http://socrates.berkeley.edu/~caforum/volume10/vol10_disc2.html

Melo, Vanda und Reckmann, Olivia (2010): Frauen in der Münchner Integrationspolitik: Zum schwierigen Verhältnis von Gender- und Ethnizitätskonzepten. In: Sabine Hess und Maria Schwertl (Hg.): München migrantisch – migrantisches München. Ethnographische Erkundungen in globalisierte Lebenswelten. München, S. 27- 49.

Vorträge

26.01.2016 Vortrag am Institut für Vergleichende Kulturwissenschaft der Universität Regensburg: „Jüdische Lebenswelten und jüdisches Kulturerbe in den slowakischen Städten Košice und Lučenec“

19.01.2016 Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München „Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung“ im Jüdischen Museum München

30.04.2015 Vortrag bei der Südosteuropagesellschaft München: „(Trans-)Formationen jüdischer Lebenswelten in den slowakischen Städten Košice und Lučenec“

02.10.2014 Vortrag bei der Tagung der Fachkommission Volkskunde des Johann Gottfried Herder-Forschungsrats und des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa (BKGE) in Oldenburg: „Alltag und kultureller Wandel – aktuelle Forschungen zum östlichen Europa“

07.03.2014 Vortrag beim 18. Münchner Bohemistentreffen

11.07.2013 „Also bei uns war das nie ein Geheimnis, aber wir haben uns damit auch nicht wirklich beschäftigt.“ Ethnographische Einblicke in gegenwärtige jüdische Lebenswelten in der Slowakei" Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquium des Instituts für Volkskunde/Europäische Ethnologie der LMU München: "Erinnern? Erforschen! Diskursive Kontexte, kulturelle Formen, soziale Praktiken"

10.11.-11.11.2012 Schroubek-Kolloquium: "Perspektiven auf Transformationsprozesse im östlichen Europa" Vortrag in der Sektion: Transformation – Erinnerungskulturen – Kulturelles Erbe

29.10.2012-31.10.2012 Vortrag bei der Konferenz „Jüdisches Leben im ungarisch-österreichischen Grenzraum des 19. und 20. Jahrhunderts“ an der Andrássy Universität Budapest

09.12.2011 „Methoden und Ansätze kulturwissenschaftlicher Migrationsforschung“, Vortrag beim Workshop „Gender, Identität, (E)Migration“ am Center for Advanced Studies, LMU München

17.04. - 21.04.2011 SIEF-Tagung: „People Make Places – ways of feeling the world“ in Lissabon. Vortrag im Panel: „Narrative spaces in a multicultural city"

12.03. - 14.03.2011 Dr. Fritz Exner-Kolloquium für Nachwuchswissenschaftler in Wolfenbüttel zum Thema: „Grenzen, Grenzziehungen, Grenzüberschreitungen im südöstlichen Europa“

Lehrveranstaltungen:

WiSe 2017/2018: Kulturtheorien-Lektürekurs (Übung)

SoSe 2015: Kulturtheorien II (Proseminar), Einführung in die empirischen Methoden der Volkskunde/Europäischen Ethnologie (Proseminar), neuere Kulturwissenschaftliche Monographien (Übung), „Leben in Bewegung“ Migration und Mobilität aus lebensweltlich-ethnografischer Perspektive (Seminar und Übung)

WiSe 2014/15 und 2015/16: Ethnografische Perspektiven auf Erinnerungen und Gedächtnisse (Seminar), Kulturtheorien-Lektürekurs (Übung), Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens (Übung), Einführung in die Volkskunde/Europäische Ethnologie (Grundkurs)

WiSe 2010/2011, 2011/2012, 2012/2013, 2013/2014: Einführung in die Volkskunde/Europäische Ethnologie

SoSe 2012&2013: Einführung in die empirischen Methoden der Volkskunde/Europäischen Ethnologie